Literaturcafé

24. Oktober 2017, 14:44

DER STANDARD auf der BUCH WIEN 17von 8. bis 12. November 2017

Mia Eidlhuber, Album

12. 11. 2017
14.00 Uhr Olga Flor: Klartraum; Jung und Jung
14.30 Uhr Gertraud Klemm: Erbsenzählen; Droschl Verlag
15.30 Uhr Robert Prosser: Phantome; Ullstein Verlag
16.00 Uhr Irene Diwiak: Liebwies; Deuticke Verlag
16.30 Uhr Helmut Korherr: Unheil Hitler! Texte gegen den Nationalsozialismus; Literaturedition Niederösterreich

Michael Freund, Autor

9. 11. 2017
11.30 Uh
r Doron Rabinovici: Die Außerirdischen; Suhrkamp Verlag
12.00 Uhr Robert Menasse: Die Hauptstadt; Suhrkamp Verlag

11. 11. 2017
15.30 Uhr
Kirstin Breitenfellner: Bevor die Welt unterging; Picus Verlag
16.00 Uhr Susanne Scholl: Wachtraum; Residenz Verlag
17.00 Uhr Herbert Dutzler: Letzter Fasching; Haymon Verlag
17.30 Uhr Franz Stangl: Kellergassentod; edition lex liszt 12

Dominik Kamalzadeh, Kultur

11. 11. 2017
10.30 Uhr
Sebastijan Pregelj: Chronik des Vergessens; Drava Verlag
11.30 Uhr Karin Peschka: Autolyse Wien; Otto Müller Verlag
12.30 Uhr Franz Winter: Die Schwierigen; Braumüller Verlag
13.00 Uhr Alva Sokopp: Gut gekühlt ist fast geerbt; Braumüller Verlag

Andrea Schurian, Ressortleitung Kultur

9. 11. 2017
13.30 Uhr
Sibyl von der Schulenburg: „Die Hundefrau“ und „Der Schatten“; Wieser Verlag
14.00 Uhr Benedikt Kobel und Roman E. Svabek: Küss die Hand – Heiteres aus der Welt der Etikette; Amalthea Signum Verlag
14.30 Uhr Laura Freudenthaler: Die Königin schweigt; Droschl Verlag
15.00 Uhr Hans Augustin: Berlin. Danziger Straße; Editon Laurin
15.30 Uhr Klaus Cäsar Zehrer: Das Genie; Diogenes 16.00 Uhr Jonathan Coe: Nummer 11; Folio Verlag
17.00 Uhr Mascha Dabic´: Reibungsverluste; Edition Atelier

10. 11. 2017
11.00 Uhr
Petra Piuk: Toni und Moni – Anleitung zum Heiratsroman; Kremayr & Scheriau
11.30 Uhr Ljudmila Ulitzkaja: Jakobsleiter; Carl Hanser Verlag
12.00 Uhr Renate Silberer: Das Wetter hat viele Haare; Kremayr & Scheriau

11. 11. 2017
14.00 Uhr
Oskar Aichinger: Ich bleib in der Stadt und verreise; Picus Verlag
14.30 Uhr Sara Stridsberg: Das große Herz; Carl Hanser Verlag
15.00 Uhr Walter Grond: Drei Lieben; Haymon Verlag

Michael Wurmitzer, Kultur

10. 11. 2017
14.00 Uhr
Jürgen-Thomas Ernst: Schweben; Braumüller Verlag
15.00 Uhr Birgit Vanderbeke: Wer dann noch lachen kann; Piper Verlag
16.00 Uhr Monika Karner: Nur zu zweit; Braumüller Verlag
16.30 Uhr Renate Ilsinger: leichtfüßig präsent; ilsinger editions
17.00 Uhr Wilfried Steiner: Der Trost der Rache; Haymon Verlag
17.30 Uhr Gerhard Loibelsberger: Im Namen des Paten; Haymon Verlag

12. 11. 2017
10.30 Uhr
Helmut Burtscher: Glyphosat – Der Monsanto-Skandal; Kremayr & Scheriau
12.00 Uhr Raphaela Edelbauer: Entdecker. Eine Poetik; Klever Verlag
12.30 Uhr Egyd Gstättner: Wiener Fenstersturz; Picus Verlag
13.00 Uhr Alfred Goubran: Herz; Braumüller Verlag
13.30 Uhr Peter Keglevic: Ich war Hitlers Trauzeuge; Albrecht Knaus Verlag

8. bis 12. November 2017

Messe Wien, Halle D, Literaturcafé
Trabrennstraße, 1020 Wien

Infos: www.buchwien.at

  • Artikelbild
    foto: österreichischer dentalverband
  • Download
Share if you care.