Erste Bank und Sparkasse: Du bist der König – für alle Menschen, die an sich glauben

23. Oktober 2017, 16:55
9 Postings

Neuer #glaubandich Kampagne von Jung von Matt/Donau

Wien – "Unser Land braucht Menschen, die an sich glauben. Und eine Bank, die an sie glaubt." Vergangenen Jänner wurde die Kampagne der Erste Bank und Sparkasse gelauncht. Jetzt wird die Geschichte weitererzählt. Im Mittelpunkt des neuen Spots: Ein Bub, der vor großen Herausforderungen steht:

erste bank und sparkasse

Andreas Treichl von der Erste Group: "Es gibt Millionen von #glaubandich-Geschichten. Jeder von uns kennt sie – und wir wollen sie erzählen. Unser Land braucht Menschen, die an sich glauben, bringt unsere Haltung auf den Punkt und soll in unsere DNA übergreifen."

Radjaby-Rasset: "Geschichte von jedem einzelnen von uns"

"Das ist eine wunderbare Geschichte, eine universelle Geschichte – es ist die Geschichte von jedem einzelnen von uns. Wir können uns jeden Tag aufs Neue entscheiden, es besser zu machen, es zumindest ernsthaft zu probieren. Und jeder von uns kennt diese Momente wo wir über uns hinausgewachsen sind und an uns geglaubt haben", sagt Martin Radjaby-Rasset, der wie berichtet von Agenturseite als Head of Strategic Marketing & Communication Design zur Erste Bank gewechselt hat. Der Produktaspekt der Kampagne setzt beim Thema Vorsorge und Veranlagung an.

Zum Einsatz kommen neben dem Spot auch Plakate, Printwerbung und Social-Media Formate. (red, 23.10.2017)

Credits

Auftraggeber: Erste Bank & Sparkasse | Erste Group: Boris Marte | Leitung Marketing: Mario Stadler | Leitung Werbung: Maja Kölich Marketing: Andreas Habermann | Digital: Mathias Fanschek | Agentur: Jung von Matt/Donau | Geschäftsführung Kreation: Andreas Putz | Geschäftsführung Beratung: Martin Radjaby-Rasset | CD: Emmanuel Torres, Katharina Maun, Mike Nagy AD: Hanna Waldbauer | Grafik: Emil Beindl, Mirjam Berger | Text: Karin Übelbacher, Eva Zefferer | Kundenberatung: Nadja Stritezsky, Susanne Apfler | Kundenberatung Digital: Michaela Zesch, Leo Urban | Filmproduktion: PPM Filmproductions, Sebastian Larrosa-Lombardi | Regie: Pep Bosch | DOP: Manel Ruiz | Tonstudio: Blautöne | Music: Blautöne, Chupi | Fotograf: Wolfgang Zac | Retusche: Franziska Liepe | Media: MEC, Sascha Hausner

Share if you care.