Zurück in die 1950er: Aida eröffnet Retro-Filiale

18. Oktober 2017, 14:03
95 Postings

Das ehemalige Café Mentone wird wieder zur offiziellen Aida-Filiale

Außen glänzt die rosa Fassade, innen ist die Spiegelwand poliert: In der Kirchengasse im siebenten Wiener Gemeindebezirk hat an der Stelle, an der sich seit den 1950ern eine Aida-Filiale und in den letzten 25 Jahren das Café Mentone als Außenstelle der Aida befand, die Kaffeehauskette nun selbst eine Dependance eröffnet. Im Mai letzten Jahres hatte der Familienbetrieb Mentone, der Aida-Backwaren und -Kaffee im Programm hatte, die Schließung des Lokals auf einem Zettel in der Auslage mitgeteilt.

foto: petra eder
Die neuen Tortenvitrinen innen sind im Stil der 1950er-Jahre gestaltet.

Mit der zuckerlrosa Aida-Filiale im Retrodesign der 1950er-Jahre sei man dem Wunsch einiger Gäste nach einem "erweiterten Wohnzimmer" nachgekommen, so Dominik Prousek, Aida-Eigentümer in vierter Generation.

In Zukunft soll man auch in anderen rosa Filialen Zeitreisen unternehmen können: Die Standorte sollen dem Jahrzehnt ihres Entstehens gemäß gestaltet werden. Offiziell eröffnet wird die Filiale in der Kirchengasse am 20. Oktober. (red, 18.10.2017)


Weiterlesen

Griensteidl, Cobenzl: Wie Lokale kreativ zwischengenutzt werden

  • Zuckerlrosa von außen: Die neugestaltete Außenfassade des Kaffeehauses.
    foto: petra eder

    Zuckerlrosa von außen: Die neugestaltete Außenfassade des Kaffeehauses.

Share if you care.