Weinstein-Skandal: Neue Ermittlungen in London

    16. Oktober 2017, 10:36
    4 Postings

    In drei weiteren Fällen

    London – Die Polizei in London ermittelt Medienberichten zufolge in drei weiteren Fällen gegen den US-amerikanischen Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe. Scotland Yard nannte keine Details, bestätigte aber, dass es sich um denselben Verdächtigen handle, wie in einem Fall, der bereits am Donnerstag bekannt geworden war.

    Dabei geht es um einen Vergewaltigungsvorwurf der britischen Schauspielerin Lysette Anthony gegen Weinstein, wie die "Times" am Sonntag berichtete. Nun soll sich ein weiteres Opfer Weinsteins an die Behörden gewandt haben. Es handle sich dabei um Vorfälle aus den Jahren 2010, 2011 und 2015 in London, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

    Der 65-jährige Hollywood-Mogul Weinstein steht seit Tagen im Zentrum eines Skandals um sexuelle Übergriffe im Filmbusiness. Mehrere Frauen werfen ihm Belästigung bis hin zur Vergewaltigung vor. Weinstein bestreitet, Frauen zum Sex gezwungen zu haben. (APA, 16.10.2017)

    • Harvey Weinstein.
      foto: apa

      Harvey Weinstein.

    Share if you care.