Nächster Tiefschlag für Bremen: 0:2 gegen Gladbach

15. Oktober 2017, 20:27
posten

Leverkusen und Baumgartlinger holten Remis

Bremen – Werder Bremen muss weiter auf den ersten Sieg in der laufenden Saison der deutschen Fußballbundesliga warten. Am Sonntag kassierten Zlatko Junuzovic und Co. zuhause gegen Borussia Mönchengladbach eine 0:2-(0:2)-Niederlage und sind mit vier Punkten weiter nur Vorletzter. Gladbach sprang dank der Treffer von Lars Stindl (27.) und Jannik Vestergaard (34.) mit nun 14 Zählern auf Platz fünf.

Zumindest einen Teilerfolg konnte Julian Baumgartlinger verbuchen. Beim 2:2 (1:1) seiner Leverkusener zuhause gegen Wolfsburg kam er ab der 70. Minute zum Einsatz. Allerdings verpasste der Tabellenzwölfte den Anschluss an die Spitzenplätze. Lars Bender (29.) und Lucas Alario (61.) hatten die Gastgeber zweimal in Führung gebracht. Wolfsburg glich durch Divock Origi (44.) und Jakub Blaszczykowski (69.) aus. (APA; 15.10.2017)

Share if you care.