Wiesberger bei Italian Open 45.

15. Oktober 2017, 18:12
2 Postings

Zweiter Toursieg en suite für Engländer Hatton

Monza/Wien/Hainan – Bernd Wiesberger hat bei den Italian Open auch am Schlusstag keine Verbesserung geschafft. Der Österreicher spielte am Sonntag im Parco Reale die Monza eine 69 und beendete das mit 7 Mio. Euro dotierte Rolex-Series-Turnier mit 8 unter Par auf Platz 45. Der englische Dunhill-Links-Champion Tyrrell Hatton sicherte sich dank Birdie am letzten Loch mit 21 unter Par seinen zweiten Toursieg in Folge.

Wiesberger pausiert nun erneut. Er ist erst wieder im November bei den mit jeweils mindestens 7 Mio. Euro dotierten, restlichen drei Rolex-Events der European Tour in der Türkei, in Südafrika und in Dubai am Abschlag.

Schwab auf Hainan auf Platz 31

Matthias Schwab lieferte gleichzeitig beim 350.000-Dollar-Challenger in Sanya auf der chinesischen Ferieninsel Hainan zum Abschluss mit einer 73 seine schwächste Runde der Woche ab und beendete das Turnier auf Platz 31. Mit 45.288 Euro ist der Steirer in der Road to Oman damit weiter 40. Auch nächste Woche wird in China gespielt, bei den Foshan Open geht es auf dem Festland um eine halbe Million Dollar. Danach folgt noch ein Groß-Event in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie das große Saisonfinale im Oman. (APA, 15.10.2017)

Share if you care.