Erste Saisonniederlage für Juventus

14. Oktober 2017, 22:52
30 Postings

1:2 gegen Lazio – Tabellenführer Napoli gewinnt bei AS Rom

Turin – Titelverteidiger Juventus Turin hat seine erste Saisonniederlage in der italienischen Serie A kassiert. Der Rekordmeister unterlag zum Auftakt des achten Spieltages Lazio Rom 1:2 (1:0) und hat nun fünf Punkte Rückstand auf den Tabellenführer SSC Neapel.

Der Spitzenreiter nutzte den Patzer des Konkurrenten und gewann beim AS Rom durch einen Treffer von Lorenzo Insigne (20.) 1:0 (1:0). Es war bereits der achte Sieg im achten Ligaspiel.

Juve, das seine erste Heimniederlage in der Liga seit August 2015 kassierte, folgt mit 19 Zählern auf Rang zwei. Für den Meister, der seine ersten sechs Saisonspiele gewonnen hatte, war es nach dem 2:2 bei Atalanta Bergamo der zweite Rückschlag im Kampf um die Titelverteidigung. Ciro Immobile (47. und 54./Foulelfmeter) sorgte mit seinem Doppelpack dafür, dass Lazio nach Punkten mit Juve gleichzog.

Die Gastgeber waren durch Douglas Costa (23.) in Führung gegangen. Im zweiten Durchgang dominierte aber Lazio, das im Sommer durch ein 3:2 gegen Doublegewinner Juventus bereits den italienischen Supercup gewonnen hatte, das Geschehen.

In der Schlussminute parierte. Lazio-Schlussmann noch einen Foulelfmeter von Paulo Dybala. (sid, 14.10.2017)

  • Lange Gesichter bei Juventus Turin.
    foto: apa/ansa/alessandro di marco

    Lange Gesichter bei Juventus Turin.

Share if you care.