Neuer Sony-Projektor macht aus jeder Oberfläche ein Android-Tablet

    13. Oktober 2017, 15:16
    18 Postings

    Kamera und Mikro für Videotelefonie integriert

    Schon vor über zwei Jahren hat Sony seinen Projektor gezeigt, mit dem sich beliebige Oberflächen in Touch-Interfaces verwandeln lassen. Nun hat das Konzept Marktreife erreicht und Sony den "Xperia Android 23" Projected Touch Screen" in den Handel gebracht.

    Multitouch-Unterstützng

    Der Projektor kann Bilder in einer Auflösung von 1.336 x 768 Pixel auf Wände, Türen oder etwa Schränke projizieren. Über einen Infrarotsensor mit Kamera wird das Bild zu einer Oberfläche mit Zehn-Punkt-Multitouch-Unterstützung. Auf dem Gerät läuft Android 6.0. Für Dateien und Apps sind intern 32 GB Speicher verbaut, der sich durch MicroSD-Karten erweitern lässt.

    Außerdem ist der Projektor mit einer 13-Megapixel-Kamera, einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet. Zur Anbindung und Datenübertragung sind Bluetooth, NFC, WLAN, HDMI und USB-C vorhanden. Wird das Gerät ohne Stromkabel genutzt, kann es über einen integrierten Akku auch kabellos benutzt werden, allerdings nur bis zu einer Stunde.

    Apps herunterladen

    Sony will das Gerät als zentralen Hub für Haushalte etablieren, wie "The Verge" berichtet. Nutzer können darüber beispielsweise Kalender-Einträge, Wetterprognosen oder Notizen abrufen. Mit der Kamera sind auch Videotelefonate möglich. Über den Google Play Store können weitere Apps heruntergeladen werden – der Xperia Touch kann somit wie ein Tablet verwendet werden (dessen Benutzeroberfläche sich an der Wand befindet).

    Der Xperia Touch wird über Amazon um rund 1.700 US-Dollar verkauft. Prinzipiell wird das Gerät auch nach Europa geliefert, allerdings wird es derzeit als vergriffen gelistet. In den USA will Sony den Projektor auch in ausgewählten Shops von T-Mobile anbieten. (red, 13.10.2017)

    • Sony bringt einen Projektor, der Oberflächen in Touchscreens verwandelt.
      foto: sony

      Sony bringt einen Projektor, der Oberflächen in Touchscreens verwandelt.

    Share if you care.