Pi-Top: Modularer Laptop mit Raspberry Pi

    13. Oktober 2017, 10:38
    36 Postings

    Laptop mit aufschiebbarer Tastatur soll Wissen um Hardware und Software vermitteln

    Der Minirechner Raspberry Pi eignet sich gut dafür, um erste Schritte mit Programmieren und Hardwarebasteleien zu machen. 2014 brachten Entwickler mit Crowdfunding-Unterstützung einen Laptop auf Basis des Boards heraus. Nun gibt es eine neue Version des Pi-Top. Mit dem Laptop soll vor allem Wissen über Hardware und Software vermittelt werden.

    Tastatur zum Aufschieben

    Der neue Pi-Top ist mit einem 14 Zoll großen Full-HD-Display und einer Tastatur ausgestattet, die aufgeschoben werden kann, um leicht zu den darunterliegenden Komponenten zu gelangen. Der Laptop basiert auf dem Raspberry Pi 3 und dem Betriebssystem Pi-TopOS.

    Das Unternehmen bietet diverse Erweiterungen dafür an. Darunter etwa ein das Modul Pulse mit LED-Matrix, Lautsprecher und Mikrofon, mit dem man Spiele, Musik und Lichteffekte kreieren kann. Das Modul unterstützt auch Amazons Sprachfunktion Alexa. Mit dem Pi-Top Ceed bietet das Unternehmen zudem einen modularen Desktop an. Der neue Pi-Top ist inklusive Raspberry Pi 3 um 320 US-Dollar erhältlich. (red, 13.10.2017)

    Link

    Pi-Top

    • Der Pi-Top lässt sich einfach öffnen, um Komponenten zu tauschen und zu erweitern.
      foto: pi-top

      Der Pi-Top lässt sich einfach öffnen, um Komponenten zu tauschen und zu erweitern.

    Share if you care.