Nach RMA, NZZ: Lassnig gründet Strategieberatung, an Bord des "Hurrikan"

12. Oktober 2017, 10:27
2 Postings

Im Gründungsteam von Eva Weissenbergers Wirtschaftsmedienprojekt

Wien – Stefan Lassnig (42) war Vorstand des Gratiszeitungsriesen RMA, dann internationaler Verkaufschef für die Mediengruppe der "Neuen Zürcher". Nun gründet er seine eigene Strategieberatungsfirma – und hilft parallel bei der Gründung von Eva Weissenbergers Wirtschaftsmedienprojekt "Hurrikan".

Mittwoch ließ Lassnig beim Firmenbuch sein Einzelunternehmen SL Strategieberatung eintragen. Rat und Tat bietet er in den Bereichen Digitalisierung, Change Management und Verkauf an, vorerst mit Blick auf die Medienbranche. Auf Sicht will er zu diesen Themen auch in anderen Sektoren beraten.

Expertise (und wohl auch Kontakte) bringt Lassnig parallel bei "Hurrikan" ein: "Es ist reizvoll, ein Medienunternehmen völlig neu zu denken", sagt er, ohne "Verlustängste", wie er sie bei traditionellen Medienhäusern erlebe.

"Hurrikan" beschreibt er als "Mischung aus Medium, Community und Marktplatz für Wirtschaftstreibende und Wirtschaftsinteressierte". Ziel nach seinen Worten: eine "intelligente Verknüpfung" von Journalismus und Plattform. (red, 12.10.2017)

Share if you care.