Parfumtest: Gucci Bloom

    Test17. Oktober 2017, 08:57
    1 Posting

    Jasmin, Tuberose und Rangunschlinger

    Jasmin aus Indien, Tuberose aus Mexiko und eine Pflanze mit dem Namen Rangunschlinger aus Malaysia, die rot blüht und sich bis in hohe Höhen rankt, dazu die werbewirksame Schauspielerin Dakota Johnson, dem Grau der "Fifty Shades" entstiegen, die süße Fotografin Petra Collins und das umwerfend schöne Transgender-Model Hari Nef.

    Das ist der bunte Strauß an Zutaten des Kreativkopfs Alessandro Michele für sein erstes Gucci-Parfum. "Es ist die surreale Idee", sagt der Mann, der Renaissance mit Streetstyle so gekonnt mixt, "einen Garten zu tragen!" Gar nicht surreal. Mit Gucci Bloom ist so ein Garten zu haben. Blumig? O ja! Aber gerade richtig. Am besten zum Tragen kommt dieser Blumenduft natürlich in einem neuen Kleid von Gucci. Mit Blumenmuster, versteht sich. (Mia Eidlhuber, RONDO, 17.10.2017)

    Gucci Bloom, Eau de Parfum, 50 ml, 92 Euro

    • Blumig: Gucci Bloom mixt einen bunten Strauß an Zutaten.
      foto: hersteller

      Blumig: Gucci Bloom mixt einen bunten Strauß an Zutaten.

    Share if you care.