Achtung: Rückruf von Reblochon-Käse

    9. Oktober 2017, 14:17
    1 Posting

    Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit warnt vor Salmonellen im Käse "Reblochon de Savoie AOP"

    Aufgrund von Salmonellen-Befall ruft der Hersteller "Societe Capt et fils" sein Produkt "10511 Reblochon de Savoie (AOP)" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2017 und Chargennummer 171017 zurück. Die betroffene, noch vorhandene Ware muss entsorgt oder kann zurückgegeben werden. (red, 9.10.2017)

    Salmonellen

    Salmonellen, die Erreger der Salmonellose, zählen zu den weltweit wichtigsten bakteriellen Infektionserregern bei Mensch und Tier. Sie treten in einer sehr großen Zahl an Serovaren und Stämmen auf, viele von ihnen sind Zoonoseerreger. Salmonellen zählen zu den Stäbchenbakterien; sie sind meist beweglich, besitzen in diesem Falle Geißeln und sind ca. 2-5 µm lang. Sie leben im Darm von Tier und Mensch, sind aber auch außerhalb des menschlichen bzw. tierischen Körpers wochenlang lebensfähig.

    • Wer diesen Käse gekauft hat, sollte ihn auf gar keinen Fall essen.
      foto: societe capt et fils

      Wer diesen Käse gekauft hat, sollte ihn auf gar keinen Fall essen.

    Share if you care.