Eine WM ohne Messi, Ronaldo oder Buffon?

Ansichtssache8. Oktober 2017, 11:46
148 Postings

Was lange undenkbar schien, könnte tatsächlich eintreffen. Vor den entscheidenden Spielen in der WM-Quali ist nicht nur bei Großmächten wie Argentinien, Italien oder den Niederlanden die Lage ernst bis prekär

Titelverteidiger Deutschland, Rekordweltmeister Brasilien oder Spanien haben sich bereits ihr Ticket für die WM 2018 in Russland gesichert. Einigen Topstars droht im Sommer aber die Zuschauerrolle. Das Quali-Finale verspricht große Spannung, folgende Topstars zittern:

Bild 1 von 7
foto: apa/afp/eitan abramovich

Lionel Messi: Der fünfmalige Weltfußballer liegt mit Argentinien derzeit in der Südamerika-Gruppe nur auf dem sechsten Platz. Damit wäre Argentinien in Russland nicht dabei. In der letzten Runde am Dienstag (Mittwoch MESZ) ist ein Sieg in Ecuador Pflicht, soll der Traum vom WM-Titel für Messi und Co. nicht schon ein halbes Jahr vor der Endrunde platzen.

weiter ›
Share if you care.