Österreichische Webanalyse verliert Mitglieder

3. Oktober 2017, 10:45
2 Postings

Mehrere größere Teilnehmer verlassen die ÖWA

Wien – Die Österreichische Webanalyse sieht sich mit Austritten konfrontiert. Mehrere große Mitglieder haben in der Vorstandssitzung Ende September ihren Ausstieg bekannt gegeben. Darunter seien Styria, Goldbach, Herold, Purpur Media und AboutMedia, berichtet leadersnet.at.

ÖWA-Präsidentin Gerlinde Hinterleitner bestätigt gegenüber dem STANDARD die kolportierten Austritte. Mit einigen Anbietern würden derzeit Gespräche geführt. Die Gründe für die Austritte seien unterschiedlich, einer davon sei die Preiserhöhung, die aufgrund der neuen Infrastruktur und des Daily Digital Data-Projekts durchgeführt wurde. Für manche Mitglieder verliere auch Display-Werbung generell an Bedeutung.

Gegenüber horizont.at bestätigen Vermarkter Purpur Media und Herold den Ausstieg aus der Webanalyse. (red, 3.10.2017)

Share if you care.