Historischer Kalender – 26. September

26. September 2017, 00:00
posten

1687 – Die Venezianer beschießen Athen und zerstören den Parthenon in der Akropolis.

1777 – Britische Truppen besetzen Philadelphia, wo am 4. Juli des Vorjahres die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika verkündet wurden.

1887 – Der aus Hannover stammende Emil Berliner meldet in Washington sein "Grammophon" und eine Metallscheibe zur Tonaufzeichnung zum Patent an.

1907 – Australien und Neuseeland erhalten den Dominion-Status im britischen Commonwealth.

1932 – Der Schwergewichtsboxer Max Schmeling gewinnt auf Long Island einen WM-Ausscheidungskampf gegen Mickey Walter (USA) durch K.o. in der achten Runde.

1942 – In Stalingrad erreichen deutsche Truppen beiderseits der Zariza-Mündung das Wolgaufer.

1947 – Die österreichische Bundesregierung beschließt, den von den Alliierten beschäftigten 3.000 Zensurbeamten kein Gehalt mehr zu zahlen.

1957 – In New York wird das Musical "Westside Story" von Leonard Bernstein uraufgeführt.

1962 – Bei einer Flutkatastrophe im Raum Barcelona verlieren etwa 600 Menschen das Leben.

1962 – Ahmed Ben Bella wird zum algerischen Ministerpräsidenten gewählt.

1962 – Eine Gruppe nationalistischer, sunnitischer Offiziere unter der Führung von General Abdallah as-Sallal stürzt, nach dem Tod König Ahmads, die Monarchie unter König Muhammad al Badr und proklamiert die "Jemenitische Arabische Republik", welche sich am 22.05.1990 mit der "Volksdemokratischen Republik Jemen" zur "Republik Jemen" vereinigt.

1967 – Der Berliner Regierende Bürgermeister Heinrich Albertz erklärt seinen Rücktritt, sein Nachfolger wird Klaus Schütz.

1967 – Die Regierungen der Bundesrepublik, Frankreichs und Großbritanniens unterzeichnen den Airbus-Vertrag.

1992 – Im ehemaligen KZ Sachsenhausen im brandenburgischen Oranienburg wird die Gedenkstätte bei einem Brandanschlag zur Hälfte vernichtet.

2002 – Die Augsburger Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Max Strauß wegen Verdachts der Steuerhinterziehung. Der Sohn des früheren bayerischen Ministerpräsidenten soll von dem Industrielobbyisten Schreiber 2,6 Millionen Euro aus Airbus-Provisionen bekommen und nicht versteuert haben.

2002 – Nach mehr als 20 Jahren wird die letzte Ausgabe der ORF-Kultursendung "Kunststücke" ausgestrahlt.

2002 – Die senegalesische Fähre "Joola" kentert vor der Küste Gambias. 1.863 Passagiere kommen ums Leben, 60 Menschen werden gerettet. Das Schiff war nur für 550 Passagiere zugelassen. Der Untergang führt zu einer politischen Krise in Senegal und zur Entlassung der Regierung durch Präsident Abdoulaye Wade.

2007 – Der ehemalige Vizekanzler Hubert Gorbach (BZÖ) sorgt für ungewolltes Aufsehen. Via "Kurier" wird ein in mangelhaftem Englisch verfasster Brief an den britischen Finanzminister Alistair Darling bekannt, in dem er seine Bereitschaft für die Annahme von Jobs kundtut. Unangenehm für Gorbach: Er hat Briefpapier der Republik verwendet, was eigentlich verboten ist.

2007 – Die 15-jährige Arigona Zogaj hält sich versteckt, während ihre Familie von der Fremdenpolizei abgeholt wird, um in den Kosovo abgeschoben zu werden. Zwei Wochen später erscheint sie wieder in der Öffentlichkeit. Es entsteht eine öffentliche Diskussion über das Bleiberecht. Arigonas Vater war im Mai 2001 illegal nach Österreich eingereist, die Familie war jedoch gut integriert. Am 14.6.2010 wird der Ausweisungsbescheid für die Familie Zogaj bestätigt, am 15.7.2010 fliegen sie in den Kosovo, am 24.11.2010 kehren sie wieder nach Österreich zurück.

Geburtstage:

Ottokar Graf Czernin von und zu Chudenitz, öst. Staatsmann (1872-1932)

Papst Paul VI. (Giovanni Battista Montini) (1897-1978)

Geza von Radvanyi, öst.-ung. Filmregisseur und Drehbuchautor (1907-1986)

Giuseppe Santomaso, ital. Maler (1907-1990)

Manmohan Singh, ind. Politiker (1932- )

Richard Herd, US-Schauspieler (1932- )

Zlatko Junuzovic, öst. Fußballspieler serb. Herkunft (1987- )

Todestage:

Edgar Degas, franz. Maler (1834-1917)

George Santayana, span.-am. Philosoph/Dichter (1863-1952)

Arthur Trebitsch, öst. Schriftsteller und Philosoph (1880-1927)

Bessie Smith, US-Bluessängerin (1894 od. 1898-1937)

Herbert Tichy, öst. Geologe/Publizist (1912-1987)

Egon Seefehlner, öst. Theaterintendant und Jurist; 1976-1982 und 1984-1986 Direktor der Wiener Staatsoper (1912-1997)

Erich Habitzl, ehem. öst. Fußballer (1923-2007)

(APA, 26.9.2017)

Share if you care.