ManUniteds Matic in Serbiens Teamkader gegen Österreich

21. September 2017, 19:01
6 Postings

Napoli-Verteidiger Maksimovic verpasst Duell mit dem ÖFB-Team wegen einer Sperre

Belgrad – Serbiens Fußball-Teamchef Slavoljub Muslin hat am Donnerstag den Kader für die letzten WM-Qualifikationsspiele am 6. Oktober in Wien gegen Österreich und am 9. Oktober in Belgrad gegen Georgien bekanntgegeben. Das Aufgebot umfasst derzeit 25 Spieler, weil einige Akteure mit Blessuren noch fraglich sind und Napoli-Verteidiger Nikola Maksimovic das Duell mit dem ÖFB-Team wegen einer Sperre verpasst.

Angeführt wird die Mannschaft von Manchester-United-Profi Nemanja Matic, der beim 2:3 der Österreicher vor einem Jahr in Belgrad aufgrund einer Sperre gefehlt hatte, sowie von Flügelstürmer Dusan Tadic von Southampton.

Den Serben reicht aus den beiden Matches bereits ein Sieg, um sich als Erster der Gruppe D fix für die WM 2018 in Russland zu qualifizieren. (APA, 21.9.2017)

Serbiens Kader für die WM-Qualifikationsspiel am 6. Oktober in Wien gegen Österreich und am 9. Okrober in Belgrad gegen Georgien:

Tor: Vladimir Stojkovic (Partizan Belgrad), Predrag Rajkovic (Maccabi Tel Aviv), Aleksandra Jovanovic (Aarhus)

Abwehr: Branislav Ivanovic (Zenit St. Petersburg), Aleksandar Kolarov (AS Roma), Jagos Vukovic (Olympiakos), Stefan Mitrovic (Gent), Nikola Maksimovic * (Napoli), Matija Nastasic (Schalke), Milos Veljkovic (Werder Bremen), Nemanja Milunovic (BATE Borisow), Uros Spajic, Ivana Obradovic (beide Anderlecht), Antonio Rukavina (Villarreal)

Mittelfeld: Nemanja Matic (Manchester United), Luka Milivojevic (Crystal Palace), Nemanja Gudelj (Tianjin Teda), Nemanja Maksimovic (Valencia)

Angriff: Dusan Tadic (Southampton), Filip Kostic (Hamburger SV), Adem Ljajic (Torino), Aleksandar Mitrovic (Newcastle), Andrija Pavlovic (FC Kopenhagen), Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt), Aleksandar Prijovic (PAOK Saloniki)

* = gegen Österreich gesperrt

Share if you care.