Fuchs in Leicester-Training am Auge verletzt

14. September 2017, 20:02
7 Postings

Früherer ÖFB-Teamkapitän muss nach Trainingsvorfall zu einem Spezialisten: "Heikle Angelegenheit"

Leicester – Offenbar bei einem Kontakt mit einer Stange hat sich Christian Fuchs im Training von Leicester City eine Augenverletzung zugezogen. "Zu Beginn war es schlimm, aber es hat sich gebessert", sagte Trainer Craig Shakespeare am Donnerstag. Ob Fuchs gegen Aufsteiger Huddersfield am Samstag eingesetzt werden kann, sei noch nicht absehbar.

"Ich möchte mich zurückhalten und warten, wie es ihm geht", meinte Shakespeare. Der ehemalige ÖFB-Teamkapitän müsse einen Spezialisten aufsuchen. "Es ist eine heikle Angelegenheit." (APA, Reuters, 14.9.2017)

Share if you care.