Wie eine Gruppe rassistische Subreddits auf Reddit bekämpft

8. September 2017, 12:53
1 Posting

Werden irgendwann übernommen und dann anderen Themen gewidmet

Auf Reddit kann zu sämtlichen Themen ein eigener Subreddit erstellt werden. Dort können dann unter anderem Texte, Videos und Artikel zu dem jeweiligen Sujet geteilt werden. Im Grunde gibt es thematisch kaum Grenzen, auf dem Subreddit namens "Race_Realism" haben sich etwa eine Zeit lang Nutzer zu den Unterschieden zwischen Menschen unterschiedlicher Ethnie unterhalten.

foto: screenshot/gizmodo
Ein Posting auf "Race_Realism".

Übernahme, wenn Mods gebannt werden

Mittlerweile werden dort nicht mehr rassistische Theorien unterbreitet, sondern Diskussionen über NASCAR und Radrennfahrten geführt. Grund hierfür ist eine Gruppe, die Rassismus-Subreddits bekämpfen. Ihr Vorgehen: Sie warten darauf, dass die zuständigen Moderatoren gebannt werden und übernehmen diese dann. Bei den Subreddits "Whites", "WhitePolitics" und "Stormfront" wurde bereits so vorgegangen.

foto: screenshot/gizmodo
Posting auf "Stormfront"

Diskussion über Wetter und der Farbe Weiß

Dort wird nach der Übernahme nicht mehr gehetzt, sondern etwa die Liebe zur Farbe Weiß bekundet oder im Falle von "Stormfront" über das Wetter diskutiert. Gegenüber Gizmodo gab ein Beteiligter der Gruppe an, dass man nur tue, was alle Mods der Seite verlangen, nämlich auf Reddit einen Ort schaffen, auf dem über realistisches Rennfahren, der Farbe Weiß und das Wetter diskutiert wird. (red, 08.09.2017)

  • Rassistische Subreddits auf Reddit werden übernommen und dann trollende Beiträge gepostet.
    foto: reuters

    Rassistische Subreddits auf Reddit werden übernommen und dann trollende Beiträge gepostet.

Share if you care.