derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Sumatra

"Mutmaßliche Lesben" in Indonesien delogiert

Indonesiens Polizei geht weiter gegen LGBT-Personen vor. Human Rights Watch fordert eine Untersuchung

Zwölf Frauen wurden von der indonesischen Polizei aus ihrem Haus geworfen, weil sie in Verdacht stehen, lesbisch zu sein. Der Aktion am Wochenende waren Beschwerden von örtlichen islamischen Jugendgruppen und religiösen Führern vorangegangen. Für sie sei das Zusammenleben der Frauen "gegen die Lehren des Islam".

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.