Können Sie sich eine Zukunft ohne Bargeld vorstellen?

User-Diskussion4. September 2017, 08:00
590 Postings

Die Abschaffung von Bargeld werden die unter 30-Jährigen noch erleben, sagt Andreas Treichl, Chef der Erste Bank. Wie sehen Sie diese Entwicklung?

Schnell braucht man noch Milch und Brot, eilt im Supermarkt zur Kassa, und garantiert ist vor einem eine Person, die gefühlt Minuten im Portemonnaie nach Euros und Cents sucht. Selbst hat man meist kein Bargeld mit und bezahlt alles mit Karte und NFC. Eine Sekunde – und fertig! So schaut die Zukunft aus. Was in vielen Ländern schon lange Zeit gang und gäbe ist – zumindest dass ein Großteil der Transaktionen mit Karte und somit bargeldlos erledigt wird –, nimmt auch in Österreich zu. Das bargeldlose Bezahlen hat in vielen Bereichen schon Einzug gehalten, dennoch ist Cash nach wie vor auch möglich.

Die komplette Abschaffung von Bargeld würde viele Menschen ausschließen, da vor allem Ältere oft noch Probleme mit der digitalen Welt haben. "Komplett auf E-Geld angewiesen zu sein bedeutet den Verlust eines gewaltigen Rests von Privatsphäre und Selbstbestimmung des Einzelnen", ist Hans Rauscher überzeugt. "Angeblich geht es um Terrorbekämpfung, in Wahrheit ist es ein riesiger weiterer Schritt zum Überwachungs- und Durchleuchtungsstaat", so Rauscher im STANDARD-Einserkastl.

Machtverlust, Kontrolle und Gerechtigkeit

User "Bartimäus von Uruk" sieht darin weniger Freiheit und vielmehr totale Kontrolle:

User "Pyotr Alexeyevich" glaubt, dass bargeldloses Bezahlen auch für ältere Menschen einfacher ist. Er spricht sich dennoch auch für die Möglichkeit der anonymen Bezahlung aus:

Mehr Gerechtigkeit würde die Abschaffung von Bargeld bringen, so User "hurchzua":

Für User "warmerGagaomitHaut" bedeutet die Abschaffung des Bargelds den Machtverlust des Volkes:

Können Sie sich eine Welt ohne Bargeld vorstellen?

Wo sehen Sie die Vor- und Nachteile von E-Geld? Was bedeutet die Abschaffung von Bargeld für die Wirtschaft, die Banken und für Bürger? Bezahlen Sie hauptsächlich bar oder bargeldlos? Diskutieren Sie im Forum! (Judith Handlbauer, 4.9.2017)

  • Kein Kramen mehr nach Münzen und Scheinen. Die Zukunft ist bargeldlos. Was bedeutet das für Sie?
    foto: apa/hans klaus techt

    Kein Kramen mehr nach Münzen und Scheinen. Die Zukunft ist bargeldlos. Was bedeutet das für Sie?

Share if you care.