"Gothic"-Nachfolger "Elex" verzichtet auf DLC, weil "DLC stinkt"

29. August 2017, 12:10
39 Postings

Chefentwickler Björn Pankratz will das komplette Spiel in einem Paket anbieten

In einem Interview mit Gamestar verriet Chefentwickler von Piranha Bytes Björn Pankratz die zukünftigen Pläne für das kommende Science-Fantasy-Rollenspiel "Elex": Das deutsche Studio will auf herunterladbare Erweiterungen nach der Veröffentlichung verzichten. "Wir mögen keine stinkenden DLCs. Jeder glaubt dann, wir hätten das aus dem Spiel geschnitten. Das passt einfach nicht zu uns", so Pankratz.

thq nordic
"Elex" Trailer

DLCs in früheren Spielen

Erwähnenswert ist jedoch, dass die Titel der letzten Jahre aus dem Hause Piranha Bytes mehrere Erweiterungen erhalten haben. Dazu zählen "Air Temple", "A Pirates Clothes" und "Treasure Isles" für das Fantasy-Rollenspiel "Risen 2". Der Nachfolger "Risen 3" wurde mit "Fog Island", "Uprising of the little guys" und "Adventure Garb" ebenfalls erweitert. "Elex" erscheint am 17. Oktober für PC, PS4 und Xbox One. (ke, 29.8.2017)

  • Artikelbild
    foto: elex
Share if you care.