ProSiebenSat.1 und Sport1 erweitern E-Sports-Angebot

21. August 2017, 12:36
2 Postings

Partnerschaft mit ESL und Eleague, wöchentliches E-Sportsmagazin ab 30. August auf ProSieben MAXX

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 verkündete am Montag auf dem Spobis Gaming & Media in Köln, dass sie eine Partnerschaft mit der weltgrößten Spieleplattform ESL abgeschlossen hat. Außerdem hat sie die bestehende Kooperation mit der Ligenplattform Eleague erneuert.

"Wir glauben an E-Sport als eines der großen Wachstumsfelder im Sport. Free-TV als Massenmedium und hochwertiger Content sind das Rüstzeug, um neue Zielgruppen von diesem Thema zu begeistern", sagte Geschäftsführer Zeljko Karajica von der ProSieben-Unternehmenstochter 7Sports. Das Engagement des Senders beinhaltet ab dem 30. August (0.15 Uhr) das wöchentliche Magazin "ran E-Sports" auf ProSieben MAXX, das sich dem Ego-Shooter Counter Strike und weiteren beliebten Spieletiteln widmet.

Zudem wird Sport1 ab dem 22. September (21.00 Uhr) eine sechsteilige Dokumentation über die E-Sports-Aktivitäten des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ausstrahlen. "Dieser Ansatz deckt sich mit unserer Pionierarbeit und der Positionierung von Sport1 als führende Destination für E-Sports-Fans im deutschsprachigen Raum", sagte Robin Seckler, Geschäftsführer Digital Products bei Sport1. (APA, 21.8.2017)

  • E-Sports haben im Vergleich zu anderen Sportarten ein sehr junges Publikum.
    foto: apa/afp/lionel bonaventure

    E-Sports haben im Vergleich zu anderen Sportarten ein sehr junges Publikum.

Share if you care.