Viennale: Franz Schwartz wird interimistischer Leiter

    17. August 2017, 22:45
    2 Postings

    Nach kommender Ausgabe wird Leitungsfunktion ausgeschrieben

    Wien – Für die Viennale ist eine Übergangslösung gefunden: Als interimistischer Nachfolger des im Juli verstorbenen langjährigen Direktors Hans Hurch wurde Franz Schwartz bestellt. Er ist Mitglied des Kuratoriums und war bis 2008 Leiter des Stadtkinos am Schwarzenbergplatz.

    Schwartz werde bis zur Bestellung eines neuen Direktors zu Beginn des kommenden Jahres zur Verfügung stehen. Unmittelbar nach Ende des Festivals soll die Leitungsfunktion dann international ausgeschrieben werden.

    "Die Viennale 2017 ist auf tragische Weise Hans Hurchs letzte Viennale. Gemeinsam mit dem erfahrenen Team der Viennale werden wir dafür sorgen, dass es ein Festival wird, wie Hans Hurch es erdacht und 20 Jahre lang geprägt hat", wird Schwartz in einer Aussendung der Viennale zitiert.

    "Mit Franz Schwartz haben wir einen wunderbaren Mann für die interimistische künstlerische Leitung der Viennale gewinnen können. Hans Hurch war ihm freundschaftlich sehr verbunden und hat ihn ganz besonders für seine Arbeit und seine Integrität geschätzt", so Viennale-Geschäftsführerin Eva Rotter. Die nächste Viennale findet vom 19. Oktober bis 2. November statt. (red, 17.8.2017)

    Share if you care.