Burgtheater-Ehrenmitglied Gerhard Blasche gestorben

    14. August 2017, 15:55
    posten

    Gebürtiger Wiener war von 1985 bis 2015 Künstlerischer Generalsekretär des Hauses

    Wien – Gerhard Blasche ist tot: Der ehemalige Künstlerische Generalsekretär des Wiener Burgtheaters verstarb am gestrigen Sonntag im Alter von 87 Jahren in Wien, wie das Theater mitteilte. Blasche fungierte über 30 Jahre als deren Künstlerischer Generalsekretär. Seit 2008 war der gebürtige Wiener auch Ehrenmitglied der größten deutschsprachigen Sprechbühne.

    Seine Karriere begann der 1929 in Wien geborene Blasche zusammen mit Boy Gobert als Künstlerischer Betriebsdirektor am Thalia Theater Hamburg sowie am Berliner Schillertheater. 1985 kam der Wechsel nach Wien, wo er neben seiner bis 2015 ausgeübten Stellung als Künstlerischer Generalsekretär auch Mitglied der Direktion im Burgtheater wurde.

    "Mit seiner so leidenschaftlichen wie kompetenten Liebe zum Theater hat er in diesen Jahren Wesentliches für die Ensemblepflege und den reibungslosen und erfolgreichen Ablauf des Theateralltags geleistet", so das Burgtheater am Montag in seinem Nachruf: "Seine unbestechliche Loyalität zum Burgtheater und seinen Künstlerinnen und Künstlern machte ihn zum unverzichtbaren Mitarbeiter von insgesamt fünf Direktionen im Burgtheater." (APA, 14.8.2017)

    Share if you care.