Hello K.I.T.T.: "Knight Rider"-Comeback mit David Hasselhoff geplant

    9. August 2017, 16:50
    179 Postings

    Reboot mit Hasselhoff in der Hauptrolle sei in Planung, "Guardians of The Galaxy"-Regisseur James Gunn ist mit dabei

    Der "Knight Rider" kommt womöglich zurück. Wie David Hasselhof TMZ erzählte, sei derzeit eine Neuauflage der Kultserie in Planung. Mit dabei sein soll der "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn. Verschiedene Produktionsfirmen würden derzeit versuchen, den Reboot für sich zu gewinnen, wie Unilad berichtet. Hasselhoff hatte bereits bei Gunns "Guardians of the Galaxy 2" einen kleinen Auftritt, auch beim Reboot von "Baywatch" im Mai war er auf der großen Leinwand zu sehen.

    nbc classics

    "Knight Rider" konnte in den 80er-Jahren massive Beliebtheit international genießen. In der Serie kämpfte Michael Knight, gespielt von David Hasselhof, mit seinem sprechenden, mit künstlicher Intelligenz versehenen Auto K.I.T.T. gegen Verbrecher.

    Es gab bereits 2008 einen Reboot der Serie, der allerdings nach nur mäßigem Erfolg nach einer Staffel eingestellt wurde. Hasselhoff ist zuversichtlich, dass seine eigene Darstellung des Charakters den Erfolg für die neue Serie bedeuten würde. (red, 9.8.2017)

    • The Knight Rider will be back.
      foto: mega/stills/eyedea/picturedesk.com

      The Knight Rider will be back.

    Share if you care.