Salzburg: Mountainbiken auf der Granglitzalm

    21. Juli 2017, 15:00
    52 Postings

    Die Göriach-Runde im Lungau bringt Mountainbiker auf die sehenswerte Granglitzalm. Kaloriennachschub gibt's bei der Wildbachhütte

    Der Lungau hat sich zum beliebten Mountainbike-Revier gemausert. Durch den kleinsten der Salzburger Gaue führen mittlerweile 16 offizielle Mountainbike-Routen mit insgesamt 500 Kilometer Länge. Eine davon ist die Göriach-Runde. Sie beginnt im kleinen Talort Göriach, zwischen Bauernhöfen, Blumenwiesen und Kuhgebimmel und führt hinauf zur aussichtsreichen Granglitz-alm mit einem Dutzend Hütten auf einer Almterrasse.

    Nicht nur die Landschaft, sondern auch das Streckenprofil dieser Runde lässt Biker-Herzen höherschlagen. Es sieht aus wie Toblerone-Spitzen, an denen oben schon geknabbert wurde: konsequent bergauf, kurz flach, konsequent wieder runter. Konditionstest ist ein durchgehender Anstieg über gut 600 Höhenmeter gleich zu Beginn. Danach bietet sich eine Pause bei der Wildbachhütte an. Sie liegt fast am Scheitelpunkt der Tour und ist im Sommer von einem Meer aus Lupinien umgeben. Auf dem Spielplatz neben der Hütte findet sich übrigens die alpine Variante eines Schaukelpferdes: eine Schaukelgams.

    Zur Wildbachhütte

    Nach der Hütte geht es ziemlich eben hinüber zur Granglitzalm, von dort wieder stetig nach unten. Die Rundtour ist gut mit braunen Tafeln (Göriach-Runde, MTB-Route 12) ausgeschildert. Fahrtechnisch ist sie nicht sehr anspruchsvoll, da sie überwiegend auf Schotterstraßen verläuft.

    Wir starten im Göriacher Ortsteil Wassering. Dort überqueren wir die Brücke, halten uns gleich danach rechts und strampeln rund einen Kilometer bis Vordergöriach. Dort rechts und nach rund 150 Metern links hinauf. Nach gut 800 Metern wieder links auf die Schotterstraße Richtung Wildbachhütte (Schranken). An dieser Kreuzung fehlt die braune Routentafel. Bei der folgenden langen Forststraßenauffahrt können wir uns aber wieder auf die Beschilderung verlassen.

    Weiter zur Granglitzalm

    Auf gut 1.650 Meter Seehöhe zweigen wir rechts auf eine Schotterstraße ab. Auf ihr kurz steiler hinauf (Gatter) auf den Kamm zwischen Lessach- und Göriachtal. Dort kurze Abfahrt nach links und gleich wieder links auf eine Forststraße. Ihr folgen wir bergauf bis zur Wildbachhütte (1.806 m).

    Unmittelbar vor der Hütte links hinauf, dann durch ein Gatter. Gerade weiter und auf einem Karrenweg in leichtem Auf und Ab hinüber zur Granglitzalm (1839 m). Dort steuern wir den Wegweiser an, der ein paar Meter südlich unter den Hütten steht. Von dort kurz am Karrenweg abfahren, dann links zu den beiden Hanseihütten abbiegen. Dort heben wir das Rad über einen Zaun-Überstieg und befahren danach einen Karrenweg nach rechts (Westen).

    Auf diesem Weg geht es im Zickzack hinunter (teilweise steil und ruppig, grundlegende Abfahrtstechnik nötig), bis er zur breiten Forststraße wird. Auf dieser längere Zeit bergab, einmal muss das Rad bei einem Gatter über einen Überstieg gehoben werden. Auf 1.340 Meter passieren wir einen Schranken und fahren danach links hinunter nach Hintergöriach.

    Eine Asphaltstraße bringt uns zu einer Kreuzung (Telefonzelle). Hier links und auf der Straße zurück zum Ausgangspunkt. (Uwe Grinzinger, 21.7.2017)

    Weitere Outdoor-Tipps: Google-Maps: Wandern, Radfahren, Schneeschuh- und Skitouren in Österreich

    karte: der standard

    Ausgangspunkt: Parkplatz am Göriachbach in Göriach-Wassering (1.165 m).

    Anreise: Mit dem PKW: Von Tamsweg (über St. Andrä) oder von Mauterndorf (über Mariapfarr) nach Göriach. Im Ortsteil Wassering bei der Kreuzung neben der Brücke rund 10 Meter Richtung Lacknerhof, dann rechts auf den Parkplatz (hinter altem Haus, MTB-Übersichtstafel Lungau).

    Anforderungen: Kurz, aber konditionell fordernd. Fahrtechnisch nicht allzu anspruchsvoll (vor allem Schotterstraßen); durchgehend beschildert (braune Tafeln).

    Befahrung: gestattet von 1. Juni bis 15. September (9 bis 19 Uhr) bzw. von 16. September bis 31. Okt. (9 bis 17 Uhr).

    Einkehr: wildbachhuette.com, im Tal: sepp-bauer.at und lacknerhof.com

    Routeninfo & GPS-Track: lungau.intermaps.com

    MTB-Verleih & weitere Infos: lungau.at

    • Verlässlich: Die braunen Mountainbike-Tafeln weisen uns den Weg.
      foto: uwe grinzinger

      Verlässlich: Die braunen Mountainbike-Tafeln weisen uns den Weg.

    • Kerzengerade: Um die Wildbachhütte recken Lupinen ihre Blütenstände in die Höhe.
      foto: uwe grinzinger

      Kerzengerade: Um die Wildbachhütte recken Lupinen ihre Blütenstände in die Höhe.

    • Downhill: Die Mountainbiker auf der Granglitzalm nehmen die Abfahrt nach Hintergöriach in Angriff.
      foto: salzburgerland tourismus

      Downhill: Die Mountainbiker auf der Granglitzalm nehmen die Abfahrt nach Hintergöriach in Angriff.

    • Saisonschluss: goldgelber Lärchenwald und weite Ausblicke auf der herbstlichen Granglitzalm.
      foto: salzburgerland tourismus

      Saisonschluss: goldgelber Lärchenwald und weite Ausblicke auf der herbstlichen Granglitzalm.

    • Schaukelgams: die alpine Variante des Schaukelpferdes (bei der Wildbachhütte).
      foto: uwe grinzinger

      Schaukelgams: die alpine Variante des Schaukelpferdes (bei der Wildbachhütte).

    Share if you care.