Blaha verpasst bei letzter EM das Halbfinale

    19. Juli 2017, 15:12
    1 Posting

    Österreicher scheidet in Budapest als 19. im Vorkampf vom 3-m-Brett aus

    Budapest – Constantin Blaha ist bei seinen letzten Weltmeisterschaften ein Aufstieg aus dem Vorkampf verwehrt geblieben. Der Wasserspringer der Schwimm-Union Wien verpasste am Mittwoch in Budapest als 19. vom 3-m-Brett mit 398,05 Punkten den Aufstieg in das Halbfinale der Top-18 um einen Platz bzw. neun Punkte. Bester des 56-köpfigen Feldes war der Chinese Xie Siyi mit 512,90 Zählern.

    Vom 1-m-Brett hatte Blaha in der Danube Arena die Aufstiegsplätze der Top zwölf als Vorkampf-17. von 51 Teilnehmern um knapp zwölf Zähler verpasst. (APA, 19.7. 2017)

    Share if you care.