"Hornbach sagt sorry"

    19. Juli 2017, 12:31
    posten

    Wenn die Heimfahrt vom Einkauf die Hölle ist, weil das Auto zu voll ist

    Wien – Nachdem Hornbach in seiner Frühjahrskampagne "Bereue nichts" die Größe im Scheitern zum Thema machte, zeigt sich der Projektbaumarkt im Sommer wieder mit seinem bekannt charmanten Humor. Hornbach entschuldigt sich für beschwerliche Heimfahrten vom Baumarkt, aber nicht für die 120.000 Artikel im Sortiment.

    Die aktuelle Kampagne ist eine Neuinterpretation der gleichnamigen Hornbach Werbung aus dem Jahr 2001 und wird in TV, Radio, Internet und auf Plakaten umgesetzt.

    Credits:

    Kampagne/Spotname: "HORNBACH sagt sorry" / Agentur: HEIMAT, Berlin / Produktion: Tony Peterson Film, Berlin / Regie: Big Red Button (red, 19.7.2017)

    • Artikelbild
      foto: hornbach
    Share if you care.