TV- und Radiotipps für Donnerstag, 13. Juli

8. Jänner 2018, 18:10
posten

RADIO-TIPPS

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: "Alles hat einen Ort." Die neuesten Entwicklungen in der Kartografie Georg Gartner, Professor für Kartografie und Geo-Medientechnik an der Technischen Universität Wien und ehemaliger Präsident der Internationalen Kartographischen Vereinigung (ICA) zu Gast bei Natasa Konopitzky. Bis 13.55, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama Am 13. Juli ist das Parlamentsgebäude an der Wiener Ringstraße zum letzten Mal für die kommenden Jahre Tagungsort der Abgeordneten. Danach schließt das historische Haus seine Pforten, es wird ab August saniert, erweitert und modernisiert. Der Umzug in die Ausweichquartiere am Heldenplatz und in der Hofburg ist bereits in vollem Gange. Bis 18.55, Ö1

19.06 MAGAZIN

Dimensionen Themen: Wie ökologische Ursachen die aktuelle Gelbfieberepidemie in Brasilien fördern, wie bedrohlich Bakterien sind, die der Saharastaub in die Alpen bringt, welche anti-europäische Tradition Europa hat und wie Menschen Farben, Linien und Kunst wahrnehmen. Bis 19.30, Ö1

21.00 INTERVIEW

Im Gespräch Renata Schmidtkunz im Gespräch mit Nahid Shahalimi, Friedensaktivistin, Künstlerin und Autorin. Eine Aufzeichnung vom März 2017. Bis 22.00, Ö1

22.00 LITERATUR

Karl Kraus – Die letzten Tage der Menschheit: Eine szenische Lesung im Sinne des Autors Eingedenk der unaussprechlichen Ereignisse des sogenannten "Großen Krieges" vor 100 Jahren setzt das Institut kultureller Kompostierung die Lesereihe Karl Kraus' Die letzten Tage der Menschheit,Tragödie in fünf Akten mit Vorspiel und Epilog, um. (Doris Priesching, 13.7.2017)

Share if you care.