Warnung: Gefälschte NES-Mini-Konsolen im Umlauf

    11. Juli 2017, 11:44
    9 Postings

    Die große Nachfrage bietet Betrügern eine lukrative Geschäftsmöglichkeit

    Nintendo brachte 2016 seine Konsolen-Reinkarnation in Form des NES-Mini in limitierter Stückzahl auf den Markt. Kurz nach dem offiziellen Launch war die Minikonsole allerdings bereits ausverkauft. Dieser Status hat sich bis heute nicht geändert und Nintendo ging nicht auf die Wünsche der Fans ein, mehr Einheiten zu produzieren. Das schaffte einen Markt für Zweithändler und auch Betrüger, die von der großen Nachfrage profitieren wollen.

    yuxuan30
    yuxuan30

    Auf den ersten Blick schwer zu erkennen

    Auf der chinesischen Importseite AliExpress tauchte die beliebte Retrokonsole nun vorübergehend wieder auf. Mittlerweile ist das Angebot wieder entfernt worden, doch nun sind diese Geräte auf eBay gelandet. Bilder der Anzeige auf der Auktionsseite sind im NeoGAF-Forum geteilt worden und schon bald stellte sich heraus: Dabei handelt es sich um sehr aufwendig produzierte Fälschungen. Auf den ersten Blick ist eine Unterscheidung nur schwer möglich.

    Die Verpackung ist professionell produziert, die Controller sowie die Konsolenhülle sind authentisch verarbeitet und die Software hat große Ähnlichkeit mit jener des Originals. Erst im direkten Vergleich können die kleinen Unterschiede erkannt werden. Darunter sind zum Beispiel die ausgewaschene Farbe der Fake-Geräte, die Details des Controllerdesigns oder die Feinheiten der Emulator-Software. (ke, 11.7.2017)

    wirspielen
    • Artikelbild
    • Artikelbild
      foto: authentische verpackung | neogaf
    • Artikelbild
      foto: gleiches design nur ausgewaschen | neogaf
    • Artikelbild
      foto: echtheit schwer zu überprüfen | neogaf
    • Artikelbild
      foto: der teufel steckt im detail | neogaf
    Share if you care.