Goldenes Nokia 3310 soll an erstes Treffen von Putin und Trump erinnern

    8. Juli 2017, 11:27
    28 Postings

    Vom russischen Hersteller Caviar auf den Markt gebracht

    Das erste offizielle Treffen vom neugewählten US-Präsidenten Trump und Russlands Vladimir Putin bewegt auch die Tech-Welt. Sei es mit Memes und Gifs oder einem speziellen Mobiltelefon, das an dieses besondere Ereignis erinnern soll. Ein russisches Unternehmen bietet etwa ein vergoldetes Nokia 3310 mit den Porträts der beiden Staatschefs.

    Der Ort des Treffens ist natürlich auch präsent

    Doch nicht nur das Profil der beiden mächtigsten Männer der Welt ist auf dem Gerät verewigt, sondern auch der Ort des Treffens. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite finden sich Verweise auf den G20-Gipfel in Hamburg. Auf dem Mittelbutton des Telefons ist sogar das Logo verewigt.

    Zeichen für die Verbesserung der Beziehungen der Länder

    Wer sich die Spezialausgabe des Nokia 3310 leisten möchte, muss tief in die Taschen greifen. 149000 Rubel verlangt Caviar, der russische Hersteller, umgerechnet sind das fast 2200 Euro. Caviar betont, dass es bei dem Mobiltelefon darum geht, eine Verbesserung der Beziehungen zwischen Russland und den USA zu betonen. (red, 08.07.2017)

    • Fast 2200 Euro kostet das Nokia 3310 "Trump und Putin"-Edition.
      foto: caviar

      Fast 2200 Euro kostet das Nokia 3310 "Trump und Putin"-Edition.

    Share if you care.