Interne Windows-Versionen und Treiber-Source-Code entwischt – möglicherweise Hack bei Microsoft

24. Juni 2017, 10:49
15 Postings

Daten mittlerweile gelöscht

Mehrere unveröffentlichte Windows-10-Versionen und Source Code der Treiber wurden offenbar auf BetaArchive veröffentlicht. Dies berichtet The Register. Die entwischten Windows-Versionen stammen offenbar aus der Entwicklungsphase von "Redstone 2" – dem Creators Update, welches im Mai veröffentlicht wurde. BetaArchive hat mittlerweile reagiert und die Daten von den Servern entfernt, diese stammen offenbar von mehreren Nutzern und nicht einer einzigen Person.

Debugymbole und Source Code der Treiber

Einige entwischte Windows-Builds sind für 64-Bit-ARM-Chips vorgesehen. Vereinzelt sollen auch noch Debugsymbole in den Versionen enthalten sein, die nur in den Entwicklerversionen zu finden sind. Beim entwischten Source Code soll es sich um jenen der Treiber handeln, also Funktionen wie USB, WLAN und dem Plug-and-Play-System. Code des Betriebssystemkerns wurde nicht veröffentlich.

Berichte über Hack bei Microsoft

Woher die entwischten Daten stammen ist momentan unklar. Es gibt Spekulationen darüber, dass diese von Microsoft selbst stammen, also Hacker diese gestohlen haben. Ars Technica soll noch unbestätigte Infos erhalten haben, dass es sich um einen Hack handelt. Möglicherweise stammt der Leak auch von einem Partner des Konzerns, etwa einem Erstausrüster. Ein Zusammenhang mit zwei Briten, die aufgrund eines Hacks von Microsoft kürzlich verhaftet wurden, wurde ebenso ausgeschlossen. (red, 24.06.2017)

Update 24.06 – 12:14: Laut BetaArchive wurden nicht 32 Terabyte unveröffentlichter Daten hochgeladen, sondern lediglich 1,2 Gigabyte. Dies wurde nun korrigiert.

  • Bei Microsoft gab es einen Leak. Bei den entwischten Daten soll es sich um interne Windows-Versionen und Source Code der Treiber handeln.
    foto: reuters/blake

    Bei Microsoft gab es einen Leak. Bei den entwischten Daten soll es sich um interne Windows-Versionen und Source Code der Treiber handeln.

Share if you care.