Zweifel an Erklärung für das legendäre Wow!-Signal

    Ansichtssache18. Juni 2017, 17:11
    26 Postings

    Außerdem: Franz Gsellmanns Weltmaschine und das Problem, Bettwanzen von anderem Ungeziefer zu unterscheiden

    Bild 3 von 17

    Snuser geben nicht auf

    Tabak wird in Schweden in erster Linie nicht in Zigarettenform, sondern als Snus konsumiert: Das ist gemahlener Tabak, den man sich entweder in solchen Zellulosesäckchen oder selbsttätig zu einer kleinen Kugel zusammengerollt hinter die Lippe klemmt. Das Nikotin gelangt dann über die Mundschleimhaut ins Blut (Legenden zum Trotz enthält Snus aber keinen Glasstaub, der die Haut aufritzen soll, sondern nur etwas Kochsalz).

    Auf dem jährlichen Global Forum on Nicotine in Warschau haben die Proponenten des typisch skandinavischen Produkts wieder einmal betont, Snus sei bedeutend weniger gesundheitsschädlich als Zigaretten. Sie übertrugen die schwedische Zahl an frühzeitigen Todesfällen in Zusammenhang mit Tabakkonsum auf den gesamten EU-Raum und kamen zum Ergebnis: Pro Jahr könnten europaweit bis zu 320.000 Männer weniger sterben, wenn nicht geraucht, sondern gesnust würde. Die EU hat sich von allen Statistiken bislang aber unbeeindruckt gezeigt: Snus, der bis zum EU-Beitritt auch in Österreich erhältlich war, darf außerhalb Schwedens nicht vertrieben werden.

    weiter ›
    Share if you care.