Überreste eines Aztekentempels in Mexiko-Stadt entdeckt

Ansichtssache8. Juni 2017, 17:27
10 Postings

Funde aus der Zeit Moctezumas II. umfassen auch ein Ballspielfeld und menschliche Überreste

Mexiko-Stadt – Im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt ist ein Tempel aus der Zeit des Aztekenherrschers Moctezuma II. gefunden worden. Zu dem neuen Ausgrabungsbereich zähle auch ein Feld des überlieferten Ballspiels Pelota. Dort wurden auch Nackenwirbel von mutmaßlich enthaupteten Menschen gefunden, sagten Archäologen am Mittwoch in der mexikanischen Hauptstadt.

Bild 5 von 5

Mexikos Kulturministerin Maria Cristina Garcia sprach von einem weiteren Zeugnis der "Pracht der prähispanischen Stadt Tenochtitlan", auf deren Grund Mexiko-Stadt errichtet wurde. Die neuen archäologischen Funde sollen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, ein Datum steht dafür noch nicht fest. (APA, red, 8.6.2017)

Share if you care.