Rezept: Kalbskotelett mit Chicorée und knusprigen Erdäpfeln

    Ansichtssache17. Jänner 2018, 12:00
    103 Postings

    Knusprige Erdäpfel und leicht bitterer Chicorée, der mit etwas süßem Balsamico-Dressing verfeinert wurde, passen hervorragend zum Kalb

    Im Winter stehen verstärkt bittere Salate auf dem Speiseplan, haben diese doch gerade Saison. Chicorée, eine Zichorienart, wird in dunklen Räumen angebaut. Seit einiger Zeit wird auch roter Chicorée angeboten.

    Wir kombinieren ihn mit knusprigen Erdäpfeln und Kalbskotelett, das mit einer Anchovis-Kapernsauce serviert wird.

    Für 2 Personen benötigt man 30 dag Kartoffeln, 2-3 Kalbskoteletts (ca. 2 cm dick), 25 g Butter, 2 kleine Knoblauchzehen, 1 Anchovisfilet, 1 EL Salzkapern.

    foto: petra eder

    Das Rohr auf 220 Grad vorheizen.

    Die Kartoffeln schälen, in 1 – 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Salzwasser am Herd aufkochen lassen und die Erdäpfelscheiben fünf Minuten in heißem Salzwasser kochen lassen. Abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

    In einer Schüssel mit ca. 1-2 EL Olivenöl und grobem Salz gut durchrühren.

    Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, 15-20 Minuten im Rohr garen, dann wenden und nochmals ca. 10 Minuten garen, bis sie schön gebräunt sind. (In Summe 25-30 Minuten)

    1
    foto: petra eder

    Die Salzkapern in einem Sieb waschen. Anchovisfilet zerdrücken und die Kapern klein hacken. Den kleingehackten Knoblauch in der Butter andünsten. Kapern und Anchovis mit der Butter verrühren und kurz mitgaren. Zur Seite stellen.

    2
    foto: petra eder

    Dressing für den Chicorée bereiten: Olivenöl, Salz, Pfeffer, einige Löffel vom besten Balsamicoessig, der zuhause vorrätig ist, sowie etwas Zitronensaft, schön cremig rühren.

    3
    foto: petra eder

    Chicorée einmal längs halbieren, auf der Schnittfläche etwas salzen. In wenig Olivenöl von beiden Seiten 8-10 Minuten anbraten, bis er schön Farbe annimmt aber nicht verbrennt.

    4
    foto: petra eder

    Die Kalbskoteletts in wenig Öl auf beiden Seiten anbraten (je nach Dicke ca. 3 Minuten pro Seite), aus der Pfanne nehmen, den Bratenrückstand mit 1/16 Liter Wasser aufgießen und vom Boden der Pfanne lösen. Die Anchovisbutter unterrühren. Die Kalbskoteletts kurz durchziehen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken ...

    5
    foto: petra eder

    ... und mit den gebratenen Erdäpfeln und dem Chicorée servieren.

    Guten Appetit!

    >> Das Rezept zum Ausdrucken

    (Petra Eder, 17.1.2018)

    Weiterlesen:
    Weiß aus Schwarz: Wintergemüse Chicorée

    Die dunkle Seite des Chicorée

    6
    Share if you care.