Im Test: Sportsocken

    Ansichtssache5. März 2017, 15:00
    32 Postings

    Kapuzenpullover und Jogginghose werden nicht mehr nur im Fitnessstudio getragen. Genauso ergeht es der Sportsocke. Sie ist heute sogar Schlapfen- oder High-Heel-tauglich

    Bild 1 von 4
    foto: thomas korn

    Für Puristen

    Wer mit offenen Augen durch die Kaufhäuser spaziert, wird die wadenlangen Frotteestutzen mit Streifenabschluss derzeit überall entdecken. Das Modell von Weekday ist mit fünf Euro (für ein Paar!) das teuerste getestete Exemplar, ist dafür untenrum weich gepolstert und besteht zu 65 Prozent aus Biobaumwolle. Zur Lederhose sollte dieser Stutzen allerdings nicht kombiniert werden.

    Ein Paar Sportsocken von Weekday, 5,- Euro

    5 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.