Überwachungsfirma soll nun auch neuere iPhones knacken können

25. Februar 2017, 11:41
4 Postings

Laut eigenen Angaben von Cellebrite nun auch Zugriff auf iPhone 6 und 5S möglich

Cellebrite, Anbieter von diverser Überwachungssoftware, soll laut eigenen Angaben nun in der Lage sein, Daten von verschlüsselten iPhone 6 und 5S abzugreifen. Das zu entsperrende Gerät muss dafür lediglich an die israelische Firma geschickt werden, um auf die Inhalte zuzugreifen. Ob der Zugriff auch auf iPhones mit der aktuellen iOS-Version 10 möglich ist, verbleibt allerdings unklar.

Koprozessor "Secure Enclave" überlistet

Bisher konnte das Unternehmen einzig iPhones bis hin zum 5 und 5C mit maximal iOS 9 knacken. Geräte mit 64-Bit-Chip und dem Koprozessor "Secure Enclave" waren sicher – bis heute. Regierungen und Strafverfolgungsbehörden können somit genannte Geräte knacken entsperren lassen, um auf die Inhalte zuzugreifen. Celebrites Forensikchef Shahar Tal feiert den Erfolg und sagt, dass er stolz darauf sei, für "echte Gerechtigkeit" auf der ganzen Welt zu sorgen.

Tweet von Shahar Tal.

Vergangenes Jahr in den Schlagzeilen

Das Unternehmen war im vergangen Jahr erstmals in die Schlagzeilen geraten, als es der Firma offenbar gelungen war, sich Zugriff auf das verschlüsselte iPhone 5C des San-Bernardino-Attentäters zu verschaffen. Apple wurde damals gezwungen, dem FBI bei der Aushebelung der Sicherheitsmechanismen zu helfen, weigerte sich jedoch beharrlich. Die US-Bundespolizei wandte sich daraufhin an ein bisher unbekanntes Unternehmen – es wird spekuliert, dass es sich dabei um Cellebrite handelt.

Selbst Opfer eines Hackangriffs geworden

Die israelische Firma wurde kürzlich selbst Opfer eines Hackangriffs, wobei Cracking-Tools des Unternehmens veröffentlicht wurden. Laut Experten hat sich Cellebrite dabei beim Code von öffentlichen Jailbreaks bedient. Die Hacker erklärten ihre Attacke auf die Server des Unternehmens damit, dass die Gefahr immer bestehe, dass Software-Werkzeuge zum Knacken von Smartphones stets in die Hände Dritter gelangen kann. (red, 25.02.2017)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Überwachungsfirma Cellebrite will laut eigenen Angaben nun in der Lage sein, das iPhone 6 und 5S zu knacken.

Share if you care.