TV- und Radiotipps für Mittwoch, 22. Februar

Video22. Februar 2017, 06:00
posten

Opernball auf ORF 3, Opernball und Richard Lugner auf ATV, Weltjournal über Syrien und Bashar al-Assad, dazu Mittelalterdrama Katharina Luther

20.15 DOKUMENTATION
Erlebnis Bühne Spezial: "Tanzen möcht' ich ..." Vorschau auf das große Eins-zwei-drei am Donnerstag in der Staatsoper. Eine 90-minütige Zeitreise durch "die schönsten Momente des Opernballs". Um 21.45 Uhr staunt man über Das Fieber der DebütantInnen. Bis 22.35, ORF 3

20.15 DOKUMENTATION
Terra Mater: Das Mona-Lisa-Rätsel Die These: Die Mona Lisa aus dem Louvre ist nicht das erste Porträt da Vincis. Bereits Jahre davor könnte das Universalgenie eine unvollendete Version gemalt haben. Bis 21.15, Servus TV

20.15 THEMENABEND
Opernball und Richard Lugner Die einzige Verbindung, die bei Richard Lugner auf Dauer hielt, ist die mit ATV. Jedes Jahr macht der Privatsender die Manege frei für den Opernball-Clown. Der Abend beginnt mit Lugners Skandale am Opernball, um 21.50 Uhr folgt mit Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser eine Komödie mit Goldie Hawn, Lugners diesjährigem Gast. Der Film mit Kurt Russell ist allerdings kein Ruhmesblatt – alberne Story, plumpe Schmähs und voll frauenverachtender Momente. Bis 0.05, ATV

foto: atv

20.15 WEGE NACH INDIEN
1492 – Die Eroberung des Paradieses (GB/F/Spanien 1992, Ridley Scott) Zum Jubiläum der Nation inszenierte Scott diesen Monumentalschinken. Breit wie der zu überquerende Ozean, kitschig wie der Sonnenuntergang am Horizont, gläubig wie der am Strand kniende Entdecker Depardieu. Bis 23.25, ATV2

paramount movies

20.15 MARTINS FRAU
Katharina Luther (D 2017, Julia von Heinz) Die Zeiten als fromme Betschwester sind vorbei, als Katharina von Bora Martin Luther begegnet. Sie flieht aus dem Kloster, die beiden heiraten, aber damit fängt das Gwirks erst richtig an. Stück Geschichte mit Karoline Schuch und Devid Striesow. Um 22 Uhr folgt die Dokumentation Luther und die Frauen. Bis 22.30, ARD

foto: ard

20.15 DOKUMENTATION
Todschick – Die Schattenseiten der Mode Die Arbeitsbedingungen in Produktionsländern wie Bangladesch sind erbärmlich. Im Auftrag mehrerer Nichtregierungsorganisationen kämpft die junge französische Anwältin Marie-Laure Guislain dafür, einen französischen Discounter wegen seiner offensichtlich betrügerischen Werbeversprechen vor Gericht zu bringen. Bis 21.05, 3sat

21.05 SHOW
Hans Dampf Der kreative Fernsehkoch Hans Dampf präsentiert sein Rezept für Wiener Hackschnitzel mit Kartoffelsalat und zeigt, wie man mit einfachen Mitteln schnell ein leckeres Gericht zaubern kann. Bis 21.35, Okto

22.15 SCHWARZ-WEISS
Ed Wood (USA 1994, Tim Burton) Johnny Depp unterwandert mit seiner langsam anwachsenden bizarren Entourage die B-Movie-Landschaft Hollywoods. Bis 22.45, ZDF

thecultbox

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Syrien – Tagebuch eines Arztes Der in Syrien geborene Arzt Hisham Bismar lässt sein komfortables Leben in den USA zurück, um in einem Spital an der syrisch-türkischen Grenze zu arbeiten. Im Gepäck des Chirurgen: ein Koffer voll mit medizinischen Spezialgeräten und die Hoffnung, den Ärmsten der Armen helfen zu können. Bis 23.00, ORF 2

22.35 STASI-SPITZEL
Das Leben der Anderen (D 2005, Florian Henckel von Donnersmarck) Ulrich Mühe (1953-2007) hört als DDR-Stasihauptmann einen verdächtigen Künstler ab, bekommt Gewissensbisse und einen Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Bis 0.30, 3sat

disneydeutschland

23.05 MAGAZIN
Volksdroge Alkohol Was sich hinter den Kulissen bei aktuellen Verhandlungen zwischen Gesundheitsexperten und Bundesministerien um schärfere Regelungen beim Alkohol abspielt, könnte auch von Interesse sein für die Wiener Praterstern-Diskussion. Die Doku zeigt die Einflüsse der Alkohol-Lobby und am Beispiel Schweden, wie es auch gehen könnte. Bis 23.35, ZDF

23.05 REPORTAGE
Weltjournal +: Bashar al-Assad Die wechselnden internationalen Allianzen haben es dem Assad-Clan ermöglicht, seit dem Beginn der 1970er-Jahre politisch zu überleben. Die Reportage fragt, ob Assad nur deshalb noch nicht gestürzt ist, weil er dem Westen mehr nützt als schadet. Bis 23.50, ORF 2

23.50 KLEIN ANGEFANGEN
The Social Network (USA 2010, David Fincher) Jessie Eisenberg spielt den Harvard-Studenten Marc Zuckerberg, der mit der Gründung von Facebook über Nacht erfolgreich wird. Während die Karriere steil aufwärts verläuft, geraten seine persönlichen Beziehungen ins Wanken. "Erfinden ist erinnern", sagt Joachim Meyerhoff, die Diskussion, ob sich wirklich alles wie im Film zugetragen hat, irrelevant. Fincher porträtiert den Gründungsakt als sich perpetuierenden Geistesblitz. Bis 1.40, ORF 2

justine estrella

Radiotipps für Mittwoch:

14.05 MAGAZIN
Von Tag zu Tag: Wie aus "dem Behinderten" der Herbert wird Herbert Pichler, Vizepräsident der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, zu Gast bei Johann Kneihs. Bis 14.40, Ö1

15.05 MAGAZIN
Apropos Musik mit Renate Burtscher. Moderato nobile. Zum Orchesterwerk Erich Wolfgang Korngolds. Bis 16.00, Ö1

17.30 MAGAZIN
Perspektiven. Lachen im Islam Stefanie Jeller auf der Suche nach dem typisch muslimischen Humor. Bis 18.00, Radio Klassik Stephansdom

19.00 MAGAZIN
Homebase Beiträge: 1) Soundpark-Act des Monats: Fox Shadows. 2) Artist of the Week: Der Ringer. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Die Philosophie der neuen Rechten Von Carl Schmitt bis Antonio Gramsci: Günter Kaindlstorfer weiß, dass die völkische Rechte von heute sich nicht nur publizistischer Foren wie der Grazer Zeitschrift Aula oder der Blauen Narzisse aus Chemnitz bedient, sie ist auch in den sozialen Medien hochaktiv. Dabei ist zu erkennen, dass die Schnittmenge, die sich auf diversen Foren mit Esoterikern und Verschwörungstheoretikern aller Art ergibt, beachtlich ist. Bis 22.00, Ö1

0.05 MAGAZIN
Nachtquartier: Thomas Schäfer-Elmayer Mit Alexander Musik und Hörer/innen spricht der Benimmlehrer über seinen eigenen Weg zum guten Benehmen und seinen Großvater, der nicht nur 1935 den ersten Wiener Opernball eröffnete, sondern seit 1926 Häftlingen im Gefängnis Benehmen beibringen wollte. So wie es der Enkel einmal im Monat in der Justizanstalt Josefstadt noch heute tut. Bis 1.00, Ö1 (Doris Priesching, 22.2.2017)

Share if you care.