Großes Finale in der EBEL-Zwischenrunde

20. Februar 2017, 12:29
32 Postings

Zwei Viertelfinal-Plätze und zwei CHL-Tickets werden in der letzten Runde vergeben

Wien – Nach 53 Runden in Grunddurchgang und Zwischenrunde steigt am Dienstag (19.45 Uhr) in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ein erster großer Finaltag. In der letzten Runde vor dem Play-off-Beginn am Sonntag werden in der Qualifikationsrunde die letzten zwei Plätze für das Viertelfinale und in der Pick Round zwei Tickets für die Champions Hockey League vergeben. Es gibt jeweils einen Dreikampf.

In der Qualifikationsrunde kämpfen die Graz 99ers (22 Punkte), Znojmo (20) und Dornbirn (19) um den Aufstieg ins Viertelfinale. In Graz kommt es im ServusTV-Livespiel zum direkten Duell zwischen den 99ers, die mit einem Punktegewinn erstmals seit vier Jahren wieder in die K.o.-Runde einziehen könnten, und den Dornbirn Bulldogs. Vizemeister Znojmo kann mit einem Heimsieg über Olimpija Ljubljana alles klar machen.

In der Pick Round können sich Red Bull Salzburg (22 Punkte) gegen Bozen und die Vienna Capitals (22) gegen Innsbruck mit Heimsiegen die zwei CHL-Tickets sichern. Der KAC (20) muss, um noch Platz eins oder zwei zu ergattern, in Linz die Black Wings schlagen und auf Umfaller des Spitzenduos hoffen. Dieses Trio ist danach auch beim "Pick" gefragt, wenn sie sich im Sky-Studio in Wien der Reihung nach die Gegner für das Viertelfinale aussuchen.

Die Black Wings Linz stehen als Tabellenvierter fest, haben also ebenfalls Heimvorteil im Viertelfinale. (APA, 20.2.2017)

Share if you care.