ManUnited stolpert nicht über Blackburn

19. Februar 2017, 19:52
24 Postings

Rashford und Ibrahimovic drehten Partie zu einem 2:1-Erfolg – Harry-Kane-Show für Tottenham in Fulham

Blackburn – Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat im Achtelfinale des FA Cups knapp mit 2:1 (1:1) beim Zweitligisten Blackburn Rovers gewonnen. Der Sieg war am Sonntag hart erkämpft. Marcus Rashford (17.) und der eingewechselte Zlatan Ibrahimovic (75.) sicherten den "Red Devils" das Weiterkommen, nachdem die Gastgeber zuvor durch Danny Graham (17.) in Führung gegangen waren.

Zuvor hatte sich bereits Tottenham mit Ersatzmann Kevin Wimmer beim Zweitligisten und Londoner Stadtrivalen Fulham mit 3:0 (1:0) durchgesetzt. Englands Teamspieler Harry Kane gelang dabei ein Triple (16., 51., 73.). Fulham-Legionär Michael Madl saß wie Wimmer auf der Bank. (APA, 19.2.2017)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Manchmal feiert man einen Torerfolg nicht nur mit Teammitgliedern.

Share if you care.