Kleine Gourmandisen: Artischocke, Birne, Pastinake und Zimt

    Ansichtssache28. Jänner 2017, 10:28
    1 Posting

    Wissenswertes schön verpackt – "Mandelbaums kleinen Gourmandisen" haben wieder Zuwachs bekommen

    Mit schöner Regelmäßigkeit erscheinen im Mandelbaum-Verlag kleine, bunte Büchlein, die sich ausschließlich einem Lebensmittel widmen. Die Autoren tragen alles Wissenwerte darüber zusammen und beschreiben es mit viel Liebe zum Detail. Traditionelle und überraschende Rezepte runden das Angebot ab. Die Bücher sind mit ihren wunderschönen Covers und liebevollen Illustrationen auch ein Augenschmaus.

    foto: mandelbaum verlag
    Bild 4 von 4

    Zimtliebe

    Die erste Assoziation zu Zimt ist vermutlich Weihnachten – Zimtsterne, Lebkuchen – gefolgt von Apfelmus. Wohlige, warme und süße Armen werden hierzulande mit dem Zimt-Aroma verbunden. Doch vor allem in der orientalischen Küche werden auch Fleisch- oder Gemüsegerichte mit Zimt gewürzt, wie etwa die marokkanische Lamm-Tajine oder Karotten. Der vom "echten Zimtbaum" aus Sri Lanka gewonnene Zimt schmeckt süßlich und feurig, während der chinesische Kassien-Zimt aus der Provinz Guangxi, dunkler ist und etwas herber schmeckt. Zimt wird in der Volksmedizin vielerlei Wirkung nachgesagt – in der Küche gilt Zimt als "Verführerin" (in den meistens Sprachen ist Zimt weiblich).

    Neben Rezepten für Süßspeisen, wie "Kanelbullar" (schwedische Zimtschnecken) oder "Cornes des Gazelles" (Mandelhörnchen) hat die Autorin Rita Henss auch Gemüse und Fleischrezepte mit Zimt ausgewählt. Und da findet sich nicht nur orientalisches oder Curry, sondern auch "Schlesisches Himmelreich" oder griechisches "Stifado". Reiches Fachwissen, unterhaltsam zu lesen und appetitanregend. (Helga Gartner)

    Rita Henss
    Zimt

    Mandelbaums kleine Gourmandisen, 2016, 60 Seiten, € 12
    ISBN: 978385476-514-1


    Die Besprechungen zu den Gourmadisen Quitte, Maroni und rote Rübe und Spargel, Holunder und Mohn finden sie auf unserer Kochbuchseite

    Share if you care.