Rezept: Gefüllte Paprika vegetarisch

    Ansichtssache7. September 2016, 13:00
    88 Postings

    Die letzten Früchte des Sommers verarbeiten wir zu einem Klassiker mit neuer Fülle

    Die letzten Früchte des Sommers verarbeiten wir zu einem Klassiker mit neuem Inhalt. Milder Manouri-Käse, frische Kräuter und Baharat lassen die übliche Fleischfülle vergessen

    foto: petra eder

    Zutaten für 2 Personen

    500 g Paradeiser
    2 grüne Paprika
    3 Schalotten
    60 g Manouri-Käse (griechischer Frischkäse)
    1,5 EL geschälte Mandeln
    50 g Reis (Basmati)
    1 EL Tomatenmark
    1 TL Zucker
    einige Zweige frische Minze
    einige Stängel frische Dille
    2 TL Baharat (orientalische Gewürzmischung)

    Zusätzlich:
    250 ml Gemüsefond
    Öl zum Anbraten

    1
    foto: petra eder

    Zubereitung:

    Die Paradeiser kurz blanchieren, häuten und in Stücke schneiden, Kerne großteils entfernen.

    2
    foto: petra eder

    Den Reis mit Wasser 4 bis 5 Minuten kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.

    3
    foto: petra eder

    Minze und Dille fein hacken.

    4
    foto: petra eder

    Eine Schalotte fein hacken, die Mandeln kurz in einer Pfanne ohne Fett anrösten und ebenfalls grob zerkleinern.

    5
    foto: petra eder

    Den Käse in kleine Würfel schneiden.

    6
    foto: petra eder

    Baharat in einem Bräter oder einer hohen Pfanne kurz anrösten bis es duftet, dann Öl und die fein gehackte Zwiebel dazugeben und kurz glasig andünsten.

    Wieder aus dem Bräter nehmen und etwas abkühlen lassen.

    7
    foto: petra eder

    Danach die Schalotte mit dem Käse, dem Reis, den Kräutern, gehackten Mandeln, Salz und Pfeffer vermischen.

    8
    foto: petra eder

    Die Paprika beim Stielende aufschneiden, ...

    9
    foto: petra eder

    ... aushöhlen und die Fülle mit einem Löffel reindrücken.

    10
    foto: petra eder

    Die Deckel mit Zahnstochern fixieren.

    11
    foto: petra eder

    Die restlichen beiden Schalotten grob zerkleinern und mit dem Tomatenmark im Bräter anrösten, ...

    12
    foto: petra eder

    ... die Paradeiserwürfel hinzufügen.

    13
    foto: petra eder

    Die Paprika in den Bräter geben und die Sauce mit 250 ml Gemüsefond aufgießen.

    14
    foto: petra eder

    Zugedeckt circa 40 Minuten köcheln lassen. Danach die Sauce noch einige Minuten etwas eindicken. Kurz abkühlen lassen und ....

    15
    foto: petra eder

    ... mit Weißbrot servieren.

    >> Das Rezept zum Ausdrucken

    (Petra Eder, 7.9.2016)

    Weitere Rezepte mit Paprika

    >> Ratatouille

    >> Paprikamarmelade

    >> Paprika-Pfefferoni-Creme-Suppe

    16
    Share if you care.