derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Pazifismusgebot

Japans Oberhauswahl: Abes heimlicher Angriff auf die Verfassung

Japans Premier Shinzo Abe will nach den Wahlen das Pazifismusgebot abschaffen

Wie schon des Öfteren ließ Japans Finanzminister Taro Aso jüngst seinen Gedanken über alte Menschen freien Lauf: Die Alten, so Aso, würden nur ihre Ersparnisse betrachten, anstatt sie auszugeben, und damit Japans Wirtschaft anzukurbeln. Bis auf diese Wahlkampfrede in Nordjapan von vergangener Woche heben ansonsten alle Beobachter eigentlich die Cleverness hervor, mit der die regierende Liberaldemokratische Partei (LDP) und ihre Koalitionspartei Komeito es verstehen, unbequeme Themen im Wahlkampf nicht anzusprechen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.