derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Bundespräsident

BP-Wahl: Kandidaten für gemeinsames TV-Duell aller Sender

ATV lehnte Kooperation bereits bei Wien-Wahl 2015 ab – Van der Bellen: Plakate und Inserate auf vier Wochen beschränken

Foto: APA/AFP/JOE KLAMAR

Wien – Die Idee der FPÖ eines gemeinsamen Fernsehduells aller Sender wird zwar vom Team von Alexander Van der Bellen begrüßt, stößt bei den TV-Sendern ORF, Puls 4 und ATV aber auf Zurückhaltung. ORF und Puls erklärten am Montag auf APA-Anfrage, abzuwarten bis ein Wahltermin feststeht. Und ATV will auf jeden Fall eine Konfrontation abhalten, wollte sich zu einem gemeinsamen Duell aber nicht äußern.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.