Im Test: Crémant

Ansichtssache29. Mai 2016, 17:31
17 Postings

Crémant steht völlig zu Unrecht im Schatten von Champagner: Die französischen Schaumweine werden nach traditioneller Methode gekeltert und sind nicht nur gut, sondern auch leistbar

Bild 2 von 4
foto: lukas friesenbichler

Dezent

Eines der wenigen Weingüter im Chablis, das neben Weißweinen auch Crémants erzeugt. Die Schaumweine mundeten schon dem russischen Zaren, heute sind sie auch fürs gemeine Volk erschwinglich. Die Cuvée aus Burgundersorten ist wie alle Crémants auf der Flasche vergoren und erfreut mit zurückhaltender dunkler Frucht und perfekter Balance. Nur Druck und die Länge fehlen!

Simmonet-Febvre: Crémant de Bourgogne Brut, 18,99 Euro, www.weinco.at

4 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.