Samsung präsentiert 360-Grad-Kamera für Virtual Reality

21. Februar 2016, 19:08
4 Postings

Gear 360 bietet zwei Fisheye-Linsen, die ein 360-Grad-Video aufnehmen können

Samsung setzt auf Virtual Reality: Mit seinem VR-Headset Gear VR war der südkoreanische Konzern unter den ersten Anbietern in der Sparte, jetzt will man mit einer VR-Kamera punkten. Die Gear 360 besteht aus zwei Fisheye-Linsen mit 15 Megapixel-Sensoren, wodurch ein HD-Video von 3.840x1.1920 Pixel aufgenommen werden kann. Gängige Accessoires wie Stative sollen unterstützt werden.

Läuft mit Samsung-Smartphones

Die Gear 360 kann mit ausgewählten Samsung-Smartphones – etwa der sechsten und siebten Generation der Galaxy S-Reihe – synchronisiert werden. Nutzer können die Aufnahmen dann sofort in Virtual Reality abrufen. Die Geräte sollen ab dem zweiten Quartal 2016 in einigen Ländern starten und 429 Euro kosten. (red, 21.2.2016)

  • Der Gear VR 360 soll in ausgewählten Ländern erscheinen
    foto: samsung

    Der Gear VR 360 soll in ausgewählten Ländern erscheinen

Share if you care.