Die seltensten Mineralien der Erde erstmals beschrieben

Ansichtssache13. Februar 2016, 11:22
20 Postings

Bei manchen der Mineralien passt das weltweite Vorkommen in einen Fingerhut

Bild 2 von 5
foto: robert downs, university of arizona

Robert Hazen verbindet die Publikation gleich mit einem Geschenktipp für den Valentinstag: Diamanten, Rubine oder Smaragde kämen eigentlich recht häufig vor. "Wenn Sie Ihrer Verlobten einen seltenen Ring schenken möchten, vergessen Sie Diamanten", so Hazen.

Im Bild: Auch nicht gerade häufig ist Ottoit, das das seltene Element Tellur enthält.

weiter ›
Share if you care.