Rolex: Sechs Modelle zum Einstieg

    Ansichtssache18. Februar 2016, 13:38
    273 Postings

    Rolex ist die begehrteste Uhrenmarke der Welt. Hier sechs Modelle, die auch (einigermaßen) erschwinglich sind

    Rolex ist die bekannteste und auch die wertvollste Uhrenmarke der Welt. Rolex-Uhren sind aber nicht nur begehrt, sondern auch teuer. Hier sechs Modelle, die im erschwinglichen Bereich liegen. (max, 18.2.2016)

    Bild 6 von 6
    foto: rolex

    Rolex Milgauss

    Entwickelt wurde die Milgauss 1956 für Ingenieure und Techniker, die bei der Arbeit elektromagnetischen Wellen ausgesetzt sind, die die Leistung mechanischer Armbanduhren beeinträchtigen. Dank einer speziellen Abschirmung, die aus ferromagnetischen Materialien besteht, kann sie Magnetfeldern bis zu 1.000 Gauß sie standhalten, ohne Einbußen bei Leistung und Ganggenauigkeit.

    Zudem bestehen die Komponenten des Uhrwerks der Milgauss, des automatischen und COSC-zertifizierten Manufakturkalibers 3131, aus nicht magnetisierbaren Materialien. Das Hemmungsrad aus einer amagnetischen Nickel-Phosphor-Legierung wird in einem komplexen Prozess namens "ultraviolette Lithografie" (UV-LiGA) bei Rolex hergestellt. Die Unruh arbeitet mit einer patentierten blauen Parachrom-Breguetspirale.

    Das Oyster-Gehäuse mit Twinlock-Krone sorgt dafür, dass es optimal umschlossen und bis zu einem Druck von zehn Bar vor Wasser sicher ist. 2007 präsentierte Rolex eine neue Generation der Milgauss, die die gesamte Bandbreite des technologischen Know-hows von Rolex zeigt. Der orangefarbene Sekundenzeiger in Form eines Blitzes ist vom Original inspiriert. Die gezeigte Referenz 116400 GV kostet 7.050 Euro.

    Infos: Rolex

    Share if you care.