Christmette auf Hoverboard: Kirche suspendiert "fliegenden Priester"

30. Dezember 2015, 10:39
92 Postings

Philippinischer Priester soll durch Hoverboard Messe ins Lächerliche gezogen haben, so die Diözese San Pablo

Videoclips von einem katholischen Priester, der die Christmette auf einem Hoverboard leitet, entzücken momentan Millionen Nutzer in sozialen Medien. Mehr als vierzehn Millionen Mal wurde das Originalvideo bereits abgerufen, eine Vielzahl der Rückmeldungen ist positiv.

Doch die katholische Kirche ist alles andere als erfreut. Wie die Diözese im philippinischen San Pablo mitteilt, wurde der Priester mit sofortiger Wirkung suspendiert. Er habe eingesehen, dass sein Verhalten "unangebracht" war und versprochen, es nicht zu wiederholen. Nun müsse der Priester "Zeit außerhalb seiner Gemeinde verbringen, um zu überlegen, was er getan hat". Die Philippinen überlegen indes, Hoverboards insgesamt zu verbieten – zu groß sind die Sicherheitsbedenken. (red, 30.12.2015)

  • Der "fliegende Priester" sorgt für Aufregung
    foto: screenshot

    Der "fliegende Priester" sorgt für Aufregung

Share if you care.