Totenkopf-Lautsprecher

    Ansichtssache6. November 2015, 14:00
    5 Postings

    Dinge, die wir haben wollen sollen – gesucht und gefunden

    Bild 1 von 4
    foto: hersteller

    Ton aus Chrom

    Wenn jemand etwas von richtig gutem Sound versteht, dann ja wohl ein Künstler aus der Elektromusik-Szene. Genau deshalb wurde dieser High-End-Speaker von Synthesizer-Legende Jean Michel Jarre mitentwickelt. Der AeroSkull HD+ (599 Euro) ist mit zwei Satellitenlautsprechern und einem 60-W-Subwoofer ausgestattet. iPhone oder iPod können direkt auf den Docking-Anschluss gesteckt werden. Man kann sich aber auch via Bluetooth mit dem Audiosystem verbinden. Sowohl der Totenkopf-Lautsprecher als auch die Fernbedienung in Knochenform sind in Chrom oder Mattschwarz erhältlich und ziehen nicht nur Ohren, sondern auch Blicke auf sich. (stra)

    www.proidee.at

    weiter ›
    Share if you care.